SG NARVA Berlin e.V.

9 and a half men

…trafen sich am Samstagnachmittag in Buckow bei Berlin, um die Pflichtaufgabe der 1. Männer im Pokal gegen den Stadtligisten SV Buckow zu lösen. 1 Torhüter und 8 Feldspieler hatten sich dann tatsächlich noch zusammentreiben lassen und der Chronist hatte sich auch noch auf den Spielbericht gemogelt.

Am Ende stand ein zu keiner Zeit gefährdeter Sieg, 33:20. Keine Verletzungen, keine Besonderheiten. Ein Gegner, der zwar motiviert, aber eben spielerisch doch sehr limitiert war. So hätte das Spiel eigentlich als gute Gelegenheit genutzt werden können, die Abstimmung im Team zu verbessern. Ein wenig Spannung fehlte jedoch hier und dort, dafür wurde die Gelegenheit zum regen Gespräch mit den Unparteiischen genutzt und das Mannschaftskassenkonto aufgehübscht.

Zum Spielverlauf gibt es tatsächlich nicht viel zu berichten, dafür waren die Buckower, die zuvor Ajax ausgeschaltet hatten und furios in die Liga gestartet waren, an diesem Abend einfach zu harmlos.

t.k.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.