SG NARVA Berlin e.V.

Kleingruppenentscheidungen

Man konnte seinen Spaß daran haben, wie NARVAs E2-Mädchen den einstigen Lehrmeister VfL Lichtenrade II mit vielen richtigen Entscheidungen in ganz kleiner Gruppe beim 2x 3 gegen 3 erstmals besiegen konnten. Vor 4 Wochen noch gab’s eine heftige Lehrstunde für unsere Mädchen, abgehalten von den Lichtenraderinnen. Diesmal zirkulierte der Ball sowohl in der guten als auch in der noch besseren Hälfte NARVAs beim 2x 3 gegen 3 erstaunlich flott und besonders Lonna mit ihren 4 Toren in diesem Spiel bewies ungeahnte Vollstreckerqualitäten. Den Erfolg musste sie dann in den folgenden, für sie torlosen Spielen, erstmal verarbeiten 😉

Torhüterin auch im zweiten Spiel Maria, auch sie eine der Überraschungen des Tages, im Spiel gegen ProSport beim 2:0 mit dem Shutout. Die Anzahl der richtigen Entscheidungen nahm dann im letzten Spiel vor allem im Rückzugsverhalten rapide ab. Bis dahin hatte es phänomenale, bislang nicht erreichte 3 Siege in 3 Spielen gegeben, das war offenbar zuviel des Guten für die Mädchen gewesen. Trotzdem auch dieses Spiel eine Steigerung zum Vormonat, damals musste Lichtenrade wegen deutlicher Überlegenheit in Unterzahl spielen – das gab’s heute nicht! Sophia als Jüngste und Alexia als Unerfahrenste passen sich immer besser in das Ensemble ein, das auch neben dem Parkett prima zusammenwächst.

Ein großes Dankeschön auch wieder an das „Kuchenteam“, die Manschaftskasse wächst und gedeiht 🙂
(by J.R.)

NARVA II – ProSport 2:0, 7:6
NARVA II – Lichtenrade II 7:5, 6:9

Tor: Maria, Leonie, Antonia
Feld:  Lina(5), Antonia(4), Josi(4), Kathrin(4), Lonna(4), Leonie(1), Alexia, Imke, Maria, Sophia

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.