SG NARVA Berlin e.V.

mA-Jugend

 

Als Größe der Oberliga etabliert

Nachdem wie ein Jahr zuvor (97/98) auch der Jahrgang 98/99 knapp an der Qualifikation zur Jugendbundesliga scheiterte, verließ die Hälfte der Spieler das Team aus unterschiedlichen, teils unverständlichen Gründen. Doch Ralf Plaul hielt die verbliebenen Mitstreiter großartig beisammen. Das gemeinsame Trainings- und Wettkampfkonzept mit den Männermannschaften funktionierte derart gut, dass bis zum Saisonende um die Meisterschaft mitgespielt und schließlich der 2. Platz der Oberliga Ostsee-Spree belegt werden konnte. Zum Abschluss belohnte sich diese außergewöhnliche Truppe mit dem Pokalsieg.

Der neuen Speerspitze unserer männlichen Jugend wurden somit große Fußstapfen hinterlassen. Jedoch misst Trainer Frank Reitzig diesem Erbe keine höhere Bedeutung bei, besteht die neue Formation doch größtenteils aus nachrückenden B-Jugendlichen. Vielmehr steht neben der ganzheitlichen physischen Ausbildung auch die Förderung der mentalen Fähigkeiten im Vordergrund. Mit diesem Rüstzeug sowie der weiterhin engen Zusammenarbeit vor allem mit der 2. Männer wird ein Rang im oberen Mittelfeld und damit die direkte Oberliga-Qualifikation für die Saison 2018/19 angestrebt.

Unsere männliche A-Jugend spielt in der Oberliga Ostsee-Spree.