SG NARVA Berlin e.V.

Zuhause läufts

2. Männer – BFC Preussen II 29:23 (14:6)

Nachdem man vergangenes Wochenende zu Gast beim SV Buckow eine Niederlage von 19:17 einstecken musste, hieß es im 2. Heimspiel Kopf hoch und die Konzentration der letzten Spiele vor eigener Kulisse beizubehalten. Zu Gast war die Mannschaft vom BFC Preußen II.

Das Spiel startete fast genauso wie schon gegen FES. Die Abwehr stand in geschlossenen Reihen und im Angriff wurde nicht wie im Spiel gegen den SV Buckow schnell und hektisch, sondern konzentriert und sehr sicher abgeschlossen, sodass man sich nach kurzer Zeit eine verdiente Führung von 7:1 erspielen konnte. Die restliche Halbzeit verlief dann ausgeglichen (7:5;10:6), bevordie letzten Minuten der 1. Halbzeit wieder gänzlich uns gehörten und man sich mit einer Führung von 14:6 in die Pause begeben konnte.

In der Kabine stellte uns der Trainer auf die 2. Halbzeit ein und betonte, dass dieses Spiel noch lange nicht als gewonnen betrachtet werden sollte, denn Preußen war eine technisch sehr starke Mannschaft, die selbst einen solchen Rückstand noch aufholen könnte. Mit dieser Einstellung gingen wir dann zurück aufs Feld, doch dann sollten wir es doch nochmal spannend machen.

Die 2. Halbzeit starteten wir dann gleich mit 2×2 min gegen uns. Bemerkenswert war aber, dass wir mit dieser doppelten Unterzahl gut umgehen konnten, uns in diesen 2 Minuten nur 1 Gegentor einfingen und selbst zu einem Treffer kamen. Ansonsten ging das Spiel ausgeglichen weiter (15:8;17:12;20:15), bis Preußen 5 Minuten vor Spielende noch auf 3 Tore verkürzte (25:22) und das Spiel noch einmal spannend machte. Wir spielten diese 5 Minuten allerdings souverän zu Ende und kamen zu einem Schlussresultat von 29:23. An dieser Stelle muss man einmal unseren Torwart Salle hervorheben, der mit einer sehr starken Leistung an dem heutigen Spieltag mehr als unseren Rücken stärkte. (by VB)

Tor: Salewsky
Tore: Knievel (7), Call (4), Goldmann (4), Welitschkow (4/1), Bogisch (3/2), Straub (2), Matern (2), Funda (2), Wolff (1)

7m: 3/4 : 5/7
Zeitstrafen: 5 : 2

Fotos: (oben Knievel zum 17:10 – unten Call zum 24:18)

28-09-2014 2. Männer Handball_2

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.