SG NARVA Berlin e.V.

1. Männer gewinnt Mineralquellen-Cup in Liebenwerda und begrüßt zwei alte Bekannte

 

In einem gutklassigen Turnier bezwang unser Team HSV Weinböhla e.V. (18:10), TSG Lübbenau – Handball (17:11), Liebenwerda (16:12) und SV Aufbau Altenburg (14:10). Zudem wurde Oliver Patzlaff zum besten Spieler gewählt.

Herzlichen Glückwunsch und Dank an den Veranstalter für die Organisation sowie den teilnehmenden Teams für die Fairness.

Anton und Dennis zurück im NARVA-Trikot

Dem einzigen Abgang Dominique Henschel (MTV Altlandsberg) stehen zwei “alte” Bekannte als Neuzugänge für die 1. Männer gegenüber.

Dennis Bellmann (1999) kam in der C-Jugend vom Polizei SV zur SG NARVA und erlebte erfolgreiche Jahre, die im 3. Rang der Oberliga Ostsee-Spree 2015 und 2016 mit dem Klassenerhalt (6.) gipfelten. Nach der verpassten Qualifikation zur Jugendbundesliga schloss er sich dem Oranienburger HC an und wurde dort 3. der mA-OSL 16/17 (NARVA wurde 2.). Während der vergangenen Saison wurde der vielseitig einsetzbare Rückraumspieler von Verletzungen geplagt, startet jetzt in gewohntem Umfeld aber wieder durch.

Hochdekoriert, als dreifacher Deutscher Meister und Vize-Schulweltmeister, kehrt Anton Karpe (2000) zu dem Verein zurück, bei dem er seit der frühesten Jugend aktiv war. Der Sportschüler wechselte nach der C-Jugend zu den Füchsen, war dort jedes Jahr Teil des Meisterteams. Nach der letzten Saison verhalf er dem VfL Potsdam noch zur Jugendbundesliga-Qualifikation, bevor er sich zu unserem Glück wieder anderweitig orientieren wollte. Herzlich willkommen zurück!