SG NARVA Berlin e.V.

Alte Herren Ü40

 

Unsere ü40 ist amtierender Vizemeister Berlins

Nachdem der TSV Rudow wieder für die ü40 gemeldet und zudem auch die SG Hermsdorf/Waidmannslust eine ordentliche Truppe an den Start gebracht hatte, sollte es – zumindest in oberen Gefilden der 14er-Staffel – ein zähes Ringen um die Plätze für das Final Four geben. Letztendlich qualifizierten sich Rudow, Rotation, Ajax und NARVA, wobei Altglienicke und Hermsdorf auch nicht so weit entfernt blieben. Gegen die, mit Verlaub, sehr erfahrenen Rudower, die mitnichten das vereinseigene Potenzial ausschöpften, blieb in einem nervenaufreibenden Match für den Meister von 2018 “nur” der zweite Rang 2019.

Entsprechend ist der Ehrgeiz nun wieder geweckt. Nachwuchs kündigt sich ebenso an oder ist bereits integriert, wenn es dann in einer einfachen Runde darum geht, die Finalturnier-Teilnehmer zu ermitteln. Zwölf Spiele zwischen “Pflichtaufgabe” und “Do or die” warten zu gleichen Teilen auf die Mannen von Ecki Siegmund, um am Ende (nach dem Final Four) bestmöglich die Schale in die Luft zu stemmen.

Tabelle und Spielplan