SG NARVA Berlin e.V.

Niemals aufgeben!

Mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass die wA im letzten Jahr knapp gegen SV Pfefferwerk verloren hat, obwohl sie in Unterzahl spielten, gingen wir heute motiviert in die Halle. Nachdem wir unsere Einwärmung mit 6 Leuten begonnen und beendet hatten, wurde uns bewusst, dass wir auch dieses Jahr in Unterzahl spielen werden.

In der ersten Halbzeit fiel es uns sehr schwer, das gegnerische Tor zu treffen, was ein Grund für wenige Tore unserseits war. In der Abwehr haben wir zu Beginn den Körperkontakt vermieden und ließen somit zu leichte Bälle hindurch. Nach der Ansprache unseres Co-Trainers Olli gingen wir motivierter und optimistischer an die Sache ran. Unser Ziel war es, 15 Tore am Ende des Spiels auf der Anzeige zu erreichen. Durch diese Einstellung wurde unsere Abwehr härter und es fiel unseren Gegnern schwerer, in das Tor zu werfen. Im Angriff nahmen wir uns vor, schneller nach vorne zu kommen und gezielter zu werfen, was auch geklappt hat, denn am Ende kamen wir über unser Ziel hinaus (17:35).

Totz allem haben wir bis zum Schluss gekämpft. Ein großes Dankeschön an die Mädels (Denise, Bao und Susie) der wB, die nach ihren Spiel bei uns ausgeholfen haben und an Olli, der bei uns als Co-Trainer auf der Bank saß. (by Sarah & Lisa)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.