SG NARVA Berlin e.V.

Trauer um Joachim Schneider

 

Die SG NARVA Berlin trauert um Joachim Schneider, der am 26.07.2016 in seinem siebzigsten Lebensjahr verstarb. “Achim” war Teil der NARVA-Generation, die in den 60ern und 70ern in der DDR-Liga spielte. Beruflich praktizierte er als erfolgreicher Neurologe. Auch nach dem aktiven Sport blieb er fortwährend zahlendes Mitglied und setzte sich darüber hinaus mit Spenden für den Handball ein.

Wir wünschen seiner Familie  nebst Angehörigen viel Kraft für die anstehende, schwere Zeit und sagen Dank für die gemeinsamen Jahre, die schönen Momente auf und neben dem Feld. Achim, wir behalten dich so fröhlich wie auf dem Foto in unseren Herzen.

Deine Handball-Veteranen inmitten der gesamten Handballabteilung der

SG NARVA Berlin e.V.

Die Beisetzung findet am 26.08.16 in Zeuthen statt.

JSchneider1