SG NARVA Berlin e.V.

Berichte vom 13. und 14.02.16

 

wE-Jugend II: Feelgood in Marienfelde

Am Sonnabend ging es nach Marienfelde, alles war perfekt von den Gastgebern vorbereitet, inkl. Kuchenbasar. Wir spielten gegen TuS Neukölln und SG AC/Eintracht Berlin. Durch gutes Zusammenspiel und sehr gute Torwartleistungen von Samira und Martha konnten wir fast alle Begegnungen für uns entscheiden. An diesem Tag zeichneten sich besonders Sophia, Emilia und Samira durch sehr gute Leistungen aus. Sie brachten Bewegung ins Spiel und wenn Samira nicht im Tor stand, warf sie die Tore! Aber auch Alanna fischte durch ihr kluges Mitdenken oftmals den Ball für uns raus. Rundum war es von allen ein sehr guter Spieltag.

wE II: Sophia H., Emilia W., Shana, Lea, Samira, Martha, Alanna, Lia, Teasse

wE-Jugend I: Teamgeist rockt in Spandau

Ersatzgeschwächt aufgrund von Krankheit ging es zu später Stunde am Sonntag nach Spandau! Aber seit der EM beklagt man das Fehlen von Leistungsträgern nicht mehr, sondern “liefert” einfach ☺

Unsere Gegnerinnen waren diesmal die SG TMBW und der VfL Lichtenrade – und neben einem Unentschieden konnten wir drei von vier Spielen für uns entscheiden. Die Torwartleistungen von Leonie und Kathrin waren wieder top. Josefin glänzte diesmal durch viele Tore, indem sie kurz entschlossen einfach durchzog und so der gesamten Mannschaft Sicherheit gab. Aber Spiele können nur gewonnen werden, wenn alle am Ball und in Bewegung sind. Und sie waren es! Besonders haben uns die ersten Auftritte von Amely gefreut. Es ist immerhin die A-Staffel. Dort dann gleich als neue Spielerin einzusteigen und mit den anderen mitzuhalten: unsere Hochachtung!

wE I: Josefin, Lina, Toni, Kathrin, Leonie, Alexia, Sophia B., Luisa, Amely

(by M.S.)