SG NARVA Berlin e.V.

Ein wahres Fest für Defensivfanatiker

mD-Jugend III – SG Rot. Prenzlauer Berg II 7:9 (3:4)

Die D3 legte viel Engagement und Einsatz ins Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SG Rotation Prenzlauer Berg II. Ein Bollwerk wurde vor dem eigenen 6er aufgebaut mit einem Sixten im Tor, dessen Leistung dem gegnerischen Trainer nach dem Spiel im Gespräch lobende Worte entlockte. Doch auch die Leistung seiner Vordermänner fand Anerkennung. “Respekt, wir haben nicht so ein gutes Spiel von euch erwaret – gut gecoached.” So konnte man dem scheinbar übermächtigen Gegner lange Paroli bieten und über ein 3:4 zur Halbzeit noch einmal zum 5:5 ausgleichen. Doch am Ende reichte die Kraft nicht ganz und das defensiv hochklassige Spiel ging mit 7:9 an den Gast, der einfach mehr ältere Jahrgänge zu bieten hatte. Wir wünschen den Prenzlbergern viel Erfolg in der Stadtliga!

Coach Meiners war dennoch angetan vom Einsatzwillen seines Teams. Beispielhaft ist Mihai zu erwähnen, der trotz Erkältung 40 Minuten durchspielte. Mit diesem Engagement wird es noch einige Siege zu bestaunen geben.