SG NARVA Berlin e.V.
Aktuell

Eindrucksvolle Abwehrleistung sichert Sieg

mC-Jugend II – SG Hermsdorf/Waidmannslust II 23:16 (10:8)

Nach jahresübergreifend 3 Siegen in Folge wollte die mC2 nun beim Heimspiel gegen die SG Hermsdorf-Waidmannslust II einen weiteren Sieg zu dieser Serie hinzufügen. Der Gegner war ein noch unbekannter, steht das Hinspiel – welches eigentlich im September stattfinden sollte – doch immer noch aus.

Die Anfangsphase war auf beiden Seiten von guter Abwehrleistung gepaart mit einem Haufen individueller Fehler im Angriff geprägt. So konnte der Gast erst nach über 9 Minuten sein erstes Tor zum zwischenzeitlichen 2:1 erzielen. Ausschlaggebend dafür war auch die an diesem Tag sehr kompakt stehende NARVA-Deckung mit einem gut aufgelegten Boye im Tor. Wurde ein Zweikampf im Rückraum verloren, kam sofort die Hilfe von der nächsten Position. Das machte es den Gästen aus dem Norden Berlins enorm schwer, zu einer guten Torchance zu kommen. So geriet man im gesamten ersten Durchgang nicht ins Hintertreffen, konnte allerdings auch nur bedingt von der guten Leistung hinten profitieren. Denn die Offensive stotterte ungewohnt stark. Zweikampfsituationen wurden nicht klar geführt und Torabschlüsse unüberlegt und ohne Hingucken auf den guten Hermsdorfer Torhütern platziert. So ging es mit einer knappen 10:8-Führung in die Kabine.

Mit Anpfiff des zweiten Durchgangs kam die Offensivmaschinerie der Friedrichshainer dann etwas besser ins Rollen. Aus einer weiterhin super Abwehr kam man über schnelle Gegenstöße und gute Zweikämpfe zu einfachen Toren und konnte sich auf 18:10 (42. Minute) absetzen. Nun war das Spiel quasi schon entschieden. Die Konzentration ließ an beiden Enden des Spielfelds ein bisschen nach, sodass mit Schlusspfiff ein 23:16 auf der Anzeigetafel zu lesen war.

Fazit: Eine überragende Defensivleistung der gesamten Mannschaft kompensiert eine an diesem Tag nicht ganz so überzeugende Offensive. Mit dieser Bereitschaft zu verteidigen wird die NARVA-Sieben für jeden Gegner in der Rückrunde eine harte Nuss sein! (by LT)

Für die SG NARVA spielten:
Boye – Felix (5/3), Aleks (4), Jonas (4), Rocco (3), Bennett (2), Theo D. (1), Theo F. (1), Julian (1), Linus (1), Chrissi (1), Freddy