SG NARVA Berlin e.V.

Mit sehr viel Spaß beim Stodocup 2015

 

Wie jedes Jahr um die gleiche Zeit wurden ca. 50 Spielerinnen und Spieler der SG NARVA vom Busunternehmen “Sonnenglück“ im kleinen und beschauliche Örtchen Stockelsdorf “abgeladen”, um sich beim nunmehr 32. StodoCup  sportlich zu messen.

4,5 NARVA-Mannschaften traten in den Wettkampf. Auch das ist schon Tradition: Eine Symbiose der  Schlutup- und NARVA-Männer, die sich zu einer Spiel- bzw. Biergemeinschaft zusammen getrunken (gefunden) haben. Erstmalig war der weibliche Bereich mit 3 Mannschaften inklusive unserer unglaublich disziplinierten A- Jugendmädels vertreten. Ob das am neuen Trainergespann Mölter/Fröhlich/Sitzmann oder der weiblichen Tugend lag, werde ich die Saison über beobachten müssen.

Neben den sportlichen Ambitionen galt es in puncto Spaß, Party und Flüssigkeitsaufnahme für die meisten Spieler_innen ebenso einen Topf zu gewinnen. Vorweg: Der Topf wurde schon zu Beginn der Reise gewonnen. Auch haben wir unseren Busfahrer Harry ins Herz geschlossen, besonders die, die Helene Fischer und Co idealisieren.

Zurück zum sportlichen Geschehen. 19 Damen- und 23 Männermannschaften galt es zu besiegen. Mit perfekter Sonne und einer kleinen Windbrise zeigte sich der Samstag wettertechnisch von seiner besten Seite. Sportlich lief es bei den beiden Männermannschaften besser als bei den drei Damen-Teams. Die Männer qualifizierten sich jeweils für den B-Cup. Geschlossen erreichten die Damen den C-Cup.

Dieser Wettbewerb wurde dann auch zu unserem. Sensationell dominierten die 3 Damenmannschaften diese Gruppe. So konnten sie sich „vorne wie hinten“ ihre Platzierungen erspielen. Zum spannenden Höhepunkt kam es, als die Berliner Youngster auf die erfahrene 1. Berlin-Licht an-Mannschaft trafen. Dabei besiegte die A-Jugend “souverän” die 1. Frauenmannschaft im 7-Meter-Werfen. Ein sehr schöner und emotionaler Moment spielte sich nach dem Abpfiff auf Feld 3 ab.  Alle Berliner Spielerinnen fanden sich zu einem geschlossenen Kreis mit einem Schulterschluss ein und zu hören war der gemeinsame Schlachtruf: „NARVA – Licht an!“ Gänsehaut pur…

Trotz einiger “Ermüdungserscheinungen” schlugen sich unsere Jungs am Sonntag beachtlich. Sodass auch im B-Cup die Berliner gemeinsam mit den Schlutupjungs diese Gruppe dominierten. Platz 1:  Schlutup Oldstars und auf Platz 3 kamen die Jungs der SG NARVA Berlin. Glückwunsch an alle Beteiligten.

Glückwünsche gab es auch für die “erste Reihe Tänzerinnen und Tänzer” von NARVA.  Es wurde durchgetanzt, bis das Licht anging. Beste Grüße an den DJ, der flexibel auf unsere Musikwünsche von Paule bis Helene eingegangen ist. Unser Dank gilt insbesondere der StodoCup-Gemeinde, die uns jährlich liebevoll willkommen heißt, den schönsten Zeltplatz reserviert und nur für uns einen riesen Grill und Bierbänke zur Verfügung stellt.

Erschöpft, aber glücklich mit vielen fröhlichen Erinnerungen sind wir am Sonntagabend wieder in unserer Hauptstadt eingetroffen. Bis zum nächsten Jahr, die Turniergemeinde der SG NARVA! (by S.L.)

Stodo_2015_1Stodo_2015_2Stodo_2015_3Stodo_2015_4Stodo_2015_5Stodo_2015_6