SG NARVA Berlin e.V.
Aktuell

Pflichtsieg – Check

 

2. Frauen – Pfeffersport II 28:27 (16:15)

Nach dem Sieg gegen die SG AC/Eintracht am vergangenen Wochenende traf am Samstag die 2. Frauen der SG NARVA Berlin auf die 2. Vertretung von Pfeffersport. Das Hinspiel hatten die damals Anwesenden noch alle gut im Gedächtnis (27:34). Allen war klar, etwas anderes als ein Sieg kommt bei diesem Spiel nicht in Frage.

Nach der Ansprache des Trainers ging es endlich los. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten konnten wir schnell in Führung gehen. Allerdings wurde diese wegen Fehlwürfen und verschiedener taktischer Fehler nicht weiter ausgebaut. Mit einem Stand von 16:15 ging es dann in die Halbzeitpause. In der Kabine wurde von unserem Trainer auf die ungenutzten Lücken und die häufig freistehende Kreisspielerin hingewiesen. Auch unsere Kapitänin hatte einen Vorschlag für die Situation mit den Außen, die im Angriff häufig rausgenommen werden: der Druck sollte durch Doppelpässe von Mitte und Halb kommen.

Nach der Pause zeigte sich unsere Abwehr zwar deutlich konzentrierter, wodurch der Vorsprung auf vier Tore ausgeweitet wurde. Nach dem gegnerischen Time Out kam allerdings das, was häufiger bei uns vorkommt: wir wurden hektisch. Unsere Gegnerinnen nutzten die Konfusion, um sich wieder heran zu kämpfen und schließlich den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die letzten 10 Minuten bestanden nur noch aus Tor für uns und Gegentor. Die Spannung war auf der Bank deutlich zu spüren. Zwei Sekunden vor Ende warf Linda dann das alles entscheidende Tor zum Sieg (28:27). (by PK)

Fazit: Ohne Spannung können wir einfach nicht. Würde anders ja auch keinen Spaß machen.

Tor: Addi (Danke für die großartige Unterstützung)
Spieler: Linda (9), Janny, Marie (je 4), Anni, Dani (je 3), Lena (2), Kiki, Melli, Peggy (je 1), Celine, Lisa, Thy An