SG NARVA Berlin e.V.

Punktspielsaison für beendet erklärt

Der Handball-Verband Berlin hat nach Vorbild der Bundesliga vorgestern die Punktspielsaison für beendet erklärt. Der Pokalwettbewerb bleibt vorerst nur ausgesetzt! Zur Ermittlung der Berliner Meister und Medaillengewinner wurde eine Quotientenregelung (Punkte geteilt durch Spiele mal 100) getroffen, die insbesondere im unteren Jugendbereich schwer zu vermitteln ist. Dabei denken wir an unsere weibliche D-Jugend I, die höchtwahrscheinlich in den zwei ausstehenden Begegnungen noch auf den 3. Rang gesprungen wäre, wenn…

ABER: Die Saison 2019/20 ist nun mal zu etwas ganz Besonderem geworden. Alle Sportler haben bis in den März hinein alles gegeben, um die Besten zu sein, sich weiterzuentwickeln. Schlicht: Sie wollten Ziele erreichen. Das können und sollten wir auch weiterhin, aber uns diesmal nicht an Tabellenplätzen oder “verpassten” Medaillen/Aufstiegen messen lassen. So unbefriedigend das für die Wettkampfsportlerseele sein mag: Heute zählt das “WIR”, “TEAM” oder “SG NARVA Berlin” auf weit mehr als diejenigen ab, die neben euch im “Huddle” sind, wenn ihr den Schrei vor dem Spiel loslasst.

Daher gratulieren wir allen Meistern, Nichtabsteigern (es gibt im Erwachsenenbereich keine sportlichen) gleichermaßen und applaudieren einmal mehr allen Ehrenamtlichen, die ebenfalls den Laden immer am Laufen halten. Weitermachen!

Die Wertung der Saison: http://www.hvberlin.de/fileadmin/user_upload/Service/Amtliche_Mitteilungen/2020/Anlage_2_Abschlusstabellen_Handball-Verband_Berlin_Saison_2019_2020.pdf