SG NARVA Berlin e.V.

Vorstellung Jugendtrainer 15/16 – Sebastian Selm (wB-Jugend/ mE-Jugend)

 

Sebastian Selm trainiert in der Spielzeit 15/16 zusammen mit Michael Hagen die weibliche B-Jugend in der Verbandsliga und unterstützt zudem das Trainerteam der mE-Jugend um Dennis Hoffmann und Bernd Straßburg. Der angehende Student für Sportprävention und -therapie ist 24 Jahre jung und und kommt vom SCC.

Sebastian, wo warst du zuvor als Aktiver und Trainer aktiv?

“Angefangen habe ich beim 1. VfL Potsdam, war dann bei der HSG KSV Teltow-Ruhlsdorf im Seniorenbereich unterwegs und halte mich gerade bei der SSG Humboldt fit. Als Trainer war ich beim SCC aktiv und betreute da eine männliche B- und C-Jugend sowie eine weibliche B-Jugend. Zurzeit befinde ich mich in der C-Lizenz-Ausbildung, was die Entwicklung vom Spieler zum Trainer unterstreicht.”

Warum jetzt zur SG NARVA und was sind deine Ziele mit den Teams?

“Zur SG NARVA bin ich durch Michael Hagen gekommen. Hier wird eine konsequente, nachhaltige Jugendarbeit geleistet. Es war mir einfach wichtig, in einem Verein mit dieser Ausrichtung zu arbeiten. Zudem komme ich hier aus der Gegend und kann mich sehr gut mit dem Standort identifizieren.

In der E-Jugend geht es natürlich noch viel darum, den Kindern den Spaß an der Bewegung so abwechslungsreich wie möglich zu vermitteln. Da ist das Ziel ganz einfach formuliert: Das Feuer für unseren Sport in jedem Spieler entfachen, um dann zusammen viel Freude an der Entwicklung zu haben. Zur Freude gehört selbstverständlich auch das Gewinnen – in dieser Altersklasse ist das aber zweitrangig.

Für die wB haben wir eine schlagkräftige Truppe für die neue Saison zusammen. Viele bekannte Gesichter aus der C-Jugend sind hochgerutscht und kennen die anderen bereits bestens. Zudem hoffen wir noch auf den Zugang zweier talentierter Spielerinnen. Ziel wird es zunächst sein, eine homogene Truppe zu schaffen, um dann im individuellen Training das Beste aus der Mannschaft zu holen. Ich freue mich auf meine 1. Saison hier bei NARVA. Zusammen mit Michael Hagen bei der wB und in der E-Jugend haben wir bereits jetzt ein gut eingespieltes Trainerteam.”